Der Blog zur Abnehmen-Community: Saisonkalender: Mai }

Iss, was jetzt am leckersten ist.
Eine Erdbeere schmeckt auch am besten, wenn sie Saison hat.

Es gibt jetzt ZWEI Kalenderblätter pro Monat, mehr dazu unten im Text! :)


SPARGELZEIT! Die "dunkle Zeit" ist jetzt endlich rum, es gibt jetzt jeden Monat neue Leckereien! :)

ALLES in diesem Bild hat gerade Saison, aber einige sind umrandet:

WEISS - HAUPTSAISON (unbedingt probieren): Nektarinen, Mangos, Knoblauch, Mairüben, Spargel.

ROT - SAISON ENDE (nochmal zuschlagen): Honigmelonen, Spinat, Bärlauch, Zuckerschoten.

GRÜN - SAISON START (neu): Himbeeren, Erdbeeren, Neue Kartoffeln, Spitzkohl, Rettich, Eichblattsalat, Kopfsalat, Lollo Rosso, Pflücksalat.

BLITZSYMBOL - POWERFOOD (womöglich besonders gesund): Bananen, Himbeeren, Knoblauch, Linsen, Spinat, Süßkartoffeln, Tomaten, Zitronen.



So, warum jetzt zwei Saisonblätter?

Bislang hat der Saisonkalender das Powerfood nur hervorgehoben - nun wird innerhalb auch noch sortiert: Im Standardkalender "POWERFOOD" wandert das Powerfood-Grünzeug weiter nach links.

"Powerfood" ist allerdings ein schwammiger Begriff - es gibt keine offizielle, von irgendeiner Organisation abgesegnete Liste, sondern nur Studien und Empfehlungen vieler verschiedener Seiten. Mal ist etwas ein Powerfood, weil es besonders viel Vitamin C enthält, dann behauptet eine Studie, Kohlsorten sind gut gegen Krebs (warum, müsste man noch untersuchen), Äpfel sind das Powerfood schlechthin, aber man hat keine Ahnung, warum eigentlich. Meine persönliche Absicht ist es, mich an diesen Empfehlungen zu orientieren. 


Andere hingegen halten "Powerfood" für uninteressant - REGIONAL soll es sein! Deshalb gibt es jetzt eine zweite Sortierung, die "Ware am Markt ist momentan hauptsächlich regional" nach vorne schiebt und das Powerfood hintenanstellt. 

Oben rechts sind die Bilder entsprechend ihrer Sortierung markiert. 


Was ist noch neu?

Ich hab mal ein bisschen Statistik betrieben:

- unten rechts siehst Du, wieviele Grünzeug-Sorten der jeweilige Monat in der Saison bereit hält (im Mai 37 von 114).

- analog der Saisonanzeige oben mittig bei jedem Grünzeug hab ich mal eine Auswertung über alle Sorten und alle Monate gemacht. An der Helligkeit der Grafik oben in der Mitte sieht man, in welchen Monaten es besonders viel gibt. Für mich eine Überraschung: die traurigen Monate sind gar nicht die Winterzeiten Dezember und Januar, es sind März und April. Wenn man kurz drüber nachdenkt, auch logisch: im Frühjahr fängt alles an zu blühen, da werden neue Pflanzen gerade geschaffen - das ist keine Erntezeit.

Weitere Symbole

Oben in der Mitte bei jedem Grünzeug siehst Du die Saisonübersicht. Zum besseren Ablesen unterteilt in Januar-Juni und Juli-Dezember, also zwölf Markierungen für die Monate. Dunkel heisst: keine Saison, hell Saison, GANZ HELL ist Hauptsaison. Der aktuelle Monat ist doppelt so lang in der Höhe.

- Rechts oben kann ein Flugzeug erscheinen, das ist dann reine Importware.

- Rechts oben kann auch ein Pfeil nach unten erscheinen, das bedeutet, das auf dem Markt hauptsächlich Ware aus regionalem Anbau angeboten wird.

-  das Grünzeug ist zuerst nach Hauptsaison, Ende Saison, Anfang Saison (weisse, rote, grüne Umrandung) sortiert.


Auch diesen Monat bitte ich Euch um Eure Mithilfe - was hab ich vergessen, wo stimmen Zeiten nicht und worauf freut Ihr Euch diesen Monat besonders?

Alle Saisonkalender

Keine Kommentare :

Kommentieren

Navigation

Verzeichnisse