Der Blog zur Abnehmen-Community: Tages Challenge: Pimp dein Wasser }


Mal was anderes: Sogenanntes Detox-Wasser

Ganz ehrlich weiß ich nicht, ob wir Schlacken im Körper haben, durch Detox-Wasser tatsächlich entgiften. Ich bin da auch immer skeptisch, wenn so ein neuer Trend (der mittlerweile schon älter ist) über uns kommt. Aber die Idee, in das Wasser mal was reinzuschmeißen, um es zu aromatisieren, die gefällt mir.

Gut okay, wenn man heißes Wasser über Pflanzen gießt, nennt man das Tee, warum nicht mal eine Art kalten Tee zubereiten.
Im Netz findet man viele Rezepte für sogenanntes Detox-Wasser.
Aus eigener Erfahrung kann ich folgende drei Mischungen empfehlen:

HIMBEER-WASSER
Eine handvoll Himbeeren (da gehen auch ganz prima die gefrorenen) in ca. 750 ml kaltes Wasser geben und das ganze für mindestens 1/2 Stunde ziehen lassen. Das Wasser schmeckt hinterher ganz toll nach frischen Himbeeren.

INGWER-WASSER
Einige Scheiben frischen Ingwer mit in die Wasserflaschen geben. Das Wasser bekommt eine zitronig - scharfe Note.

GURKEN-ZITRONEN-MINZ-WASSER
In einen Liter Wasser ca. 1/4 Gurke in Scheiben oder Würfeln, 1/2 Zitrone (oder auch Limette) in Scheiben dazu, sowie einige Zweige frischer Minze dazu. Das Ganze einige Zeit ziehen lassen. Schmeckt am besten eisgekühlt.

Ingwer habe ich gestern schon erwähnt. Man kann den Geschmack noch intensivieren, wenn man die Ingwerscheiben in Wasser aufkocht. Wenn man zusätzlich noch den Saft einer Limette dazu gibt, kann man sich auch eine Art zuckerfreien Sirup daraus herstellen. Einfach das Ingwerwasser zu 1/3 reduzieren lassen beim kochen, abkühlen lassen und den Limettensaft dazu. Von diesem Sirup dann je nach Geschmack 1-3 TL in ein Glas Wasser geben.
Durch das aufkochen kommt die Schärfe des Ingwers noch mehr heraus.

Web-Tipps:

Keine Kommentare :

Kommentieren

Navigation

Verzeichnisse