Der Blog zur Abnehmen-Community: Rezept / Powerfood: Gute-Laune-Obstsalat }




Dieser Obstsalat ist mein absoluter Favorit, gerade im Winter zaubert er ein Sommerzauber in den tristen, kalten Tag. Allein das Farbenspiel aus orange, grün und rot ist ein richtiger gute Laune-Flash.




Ja, es kommen auch Kirschen aus dem Glas dorthinein. Vielleicht mosern einige von euch darüber, aber ich persönlich hab nix gegen Kirschen aus der Konserve einzuwenden, zumal es mit frischem Obst aufgewertet wird.
Cool an diesem Rezept finde ich, dass es eine Portion ergibt. Mit diesem Salat deckst du deinen Obstbedarf von einem Tag.

So, nun mal zum Rezept.

ZUTATEN

1 Orange
1 Kiwi
2-3 EL Kirschen aus dem Glas (z.B. von Natreen)
1 TL Kokosraspel


ZUBEREITUNG

Die Orange schälen. Das kann man ganz normal machen oder man schneidet zunächst unten und oben eine Scheibe von der Orange ab, so dass man das Fruchtfleisch ohne diese Haut, die die einzelnen Segmente umwandelt, sehen kann.  Dann stellt man die Orange auf eine der abgeschnittenen flachen Seiten, so dass sie gut steht.



Dann schneidet man mit einem scharfen Messer die Schale von oben nach unten ab. Dabei sollte diese Haut um die einzelnen Orange Segmente ganz dünn mitgeschält werden. So als wolltet ihr die Orange filetieren. Da ich dann meistens keine Lust mehr habe, diese auch wirklich zu filetieren, schneide ich die Orange einfach in mundgerechte Stücke.



Den aufgefangenen Saft gebt ihr in ein Schälchen.

Nun die Kiwi ebenfalls schälen und in Würfel schneiden. Zur Orange geben. Zum Schluss die Kirschen zugeben und mit Kokosflocken bestreuen. Wer möchte kann natürlich noch ein wenig Kirschsaft dazu geben.
Der Obstsalat kann sofort gegessen werden. Zum Frühstück ist er ziemlich ideal, gibt richtig Power für den Tag.

NÄHRWERTE:
172 kcal
KH: 26,5g
Fett: 3,9g
Protein: 3,3g

Mehr zum Powerfood des Monats

Keine Kommentare :

Kommentieren

Navigation

Verzeichnisse