Der Blog zur Abnehmen-Community: Tagebuch: Nur der Spiegel zählt }

Um bei den Abspeck-Bloggern mitmachen zu dürfen, muss mein Blog Beiträge zu meiner eigenen Abnehmerei enthalten.

Start war übrigens 115.8 kg.


Die letzten 6 Monate.
Die Säulen sind das Waagengewicht,
die blaue Linie ist das Trendgewicht.
Das Trendgewicht ignoriert Wasserschwankungen.
Da die Übersicht oben ja einen immer größeren Zeitraum umfasst, zoomen wir mal rein:
Die letzten Woche
Die Säulen sind das Waagengewicht,
die blaue Linie ist das Trendgewicht.
Das Trendgewicht ignoriert Wasserschwankungen.
Von 97.1 kg letzte Woche auf 97.8 kg. Na super. 710 Gramm zugenommen. :(

Ja, okay, ich war krank. Die zweite Woche jetzt. Ich komm nicht aus der Bude raus und regelmässig einkaufen ist nicht drin. Ich hab Dosen gekillt - Eintopf hier, Nudeln da. Eine Pizza war diese Woche dabei. Schokolade zum Trost. Ein Freund hat mir noch schnell was vom Burger King mitgebracht, bevor die Filialen in München alle plötzlich schließen müssen (der Lebensmittelskandal).

Wie man oben an der Regelmässigkeit der Treppe des Waagengewichts sehen kann, hab ich mich nicht mal auf die Waage gestellt, das ist errechnet. Aber leider genauso schlimm.

Und während ich mich so über mich selbst ärgernd im Wartezimmer des Arztes sitze, kommt ein Bekannter rein, den ich schon über ein halbes Jahr nicht gesehen habe. "Oh, Du hast aber abgenommen!" - Klar, 6 kg. Hat bislang NIEMAND gesehen oder zumindest nichts gesagt, ausgerechnet jetzt: kacke aussehen und dann merkt es wer. Großartig. Wenn ich in den Spiegel schaue, sehe ich wieder dicke Backen, Doppelkinn, ich marschiere wieder stramm auf die Hundert zu - er sieht 6 verlorene Kg. Wer hat da gleich gesagt, nur der Spiegel zählt? Absoluter Müll, sorry.

Noch 2 Wochen Abnehmzeit zählt mir der Abnehm-Countdown vor - dann geht's erst richtig los mit Weihnachtsmärkten und Glühwein. So langsam könnt ich mal in Schwung kommen... 2 Monate dödel ich jetzt schon um diese Kilozahl herum.

Laut Trend: 6.1 kg weg, von 103.9 kg auf 97.8 kg.

Noch 600g 900g 1000g 1500g 800g 600g 1400g, dann aber...!

Was dann? Dann hab ich die 96.4 kg gerissen, mein niedrigstes Gewicht seit Beginn meiner Datensammlung und die reicht 5 1/2 Jahre zurück. Davor werden meine Erinnerungen dann diffus - da war mal was noch niedrigeres, aber das ist über 8 Jahre her und ich kann mich auch nicht an eine richtige Zahl erinnern.

Wenn ich das magische Minimalgewicht geschafft habe, lautet das nächste Zwischenziel 95 kg - das wäre dann BMI 26 mit 95 kg, ab BMI 25 (92 kg) gilt man als "normalgewichtig". Unglaublich - das sind nur 5 kg bis "normal" - endlich mal "normal" sein... :)

Keine Kommentare :

Kommentieren

Navigation

Verzeichnisse