Der Blog zur Abnehmen-Community: Rezept: Schaschlik mit Kartoffel-Wedges [Karin Futschik]

Bild: Karin Futschik

Zutaten für 4 Portionen Schaschlik mit Kartoffel-Wedges:

  • 600g Kartoffeln in Spalten
  • 1 EL neutrales ÖL
  • 500g Schinkengulasch
  • 1 rote Paprika in mundgerechen Stücken
  • 1 Zwiebel in mundgerechten Stücken
  • 10g Fett/Öl zum Anbraten
  • 1 Zwiebel in Spalten
  • 1 gehäufte Gabel Mehl
  • 100g Tomatenketchup
  • 1 EL Essigessenz
  • Salz, Pfeffer, Curry, edelsüßes Paprikapulver

Bild: Karin Futschik

Zubereitung Schaschlik mit Kartoffel-Wedges:

  1. Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Kartoffelspalten mit 1 EL Öl vermischen, salzen und pfeffern und auf mittlerer Schiene 30-40 Minuten je nach Größe der Spalten backen. Ich bereite die Wedges immer in der Heißluftfritteuse zu.
  2. Die Gulaschwürfel abwechselnd mit Zwiebel und Paprika zu vier Spießen stecken. Salzen und pfeffern und mit Paprikapulver und Curry würzen.
  3. Das Fett in einer Pfanne erhitzen und Spieße rundherum scharf anbraten. Beim Wenden die Zwiebelspalten zugeben und mitbraten. 
  4. Mit einer Tasse Brühe ablöschen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  5. Tomatenketchup über die Schaschlik geben und das Mehl in ca. 100ml Wasser glatt rühren. Zu der Sauce geben, aufkochen und mit dem Essig abschmecken.
  6. Mit den Wedges servieren.
Dazu passt Gurkensalat, dessen Dressing ohne Öl auskommt. Als alternative Beilage passt auch Reis (pro Person 50g), dann erhöhen sich die Nährwerte etwas.

Um die Eiweißwerte zu erhöhen, kann auch auf die Ketchupsauce verzichtet werden und stattdessen aus 250g Magerquark, 100g Naturjoghurt 1,5 %, einer halben Salatgurke (geraspelt), einer Knoblauchzehe (gepresst), Salz und Pfeffer eine Tsatsiki zum Dippen angerührt werden.

Nährwerte Schaschlik mit Kartoffel-Wedges:

370 kcal pro Portion
KH: 37,3g
Fett: 7,7g
Eiweiß: 4,6g


Guten Appetit wünscht


Keine Kommentare :

Kommentieren

Navigation

Verzeichnisse