Der Blog zur Abnehmen-Community: Community: Tacos härtester Kampf }

Vom Fitnesstrainer zum Moppel und zurück

Bildquelle: Kämpfernatur Taco, Quelle Kilofight.de
Etwas vornehmer ausgedrückt steht das auf Tacos Homepage tacos-fitnessblog.de, aber das ist das, was bei mir immer hängenblieb. :)

Taco ist schon ewig Mitglied in unserer Abnehm-Community und diskutiert auch heute noch mit, wenn jemand seinen Rat braucht. Erfahrungen, die er teilen kann, gibt es zu genüge.

Damals berichtete er uns quasi live von der Reha, wie er sich mit der dort herrschenden Lehrmeinung anlegte oder lernte, das hat viel Spaß gemacht. :)

Wie er es als Fitness-Trainer auf 223 kg geschafft hatte, erfuhren wir erst nach und nach - Depressionen und körperliche Gründe, die ganze Geschichte kannst Du hier nachlesen.

Das völlige Gegenteil von traurig strahlte er allerdings die ganzen Jahre für mich aus - er ist eine Kämpfernatur! Immer wieder Posts aus dem Fitness-Studio, wie dieser Mann sich abrackert und daraus resultierend unglaubliche Vorher-Nachher-Fotos.

Bildquelle:  Kilofight.de
Mit den Jahren wurde sein Blog immer bekannter, da er sich mit viel Herzblut und Engagement für sein Projekt einsetzt, eben ein echter Kämpfer - es macht einfach Spaß, bei so einer Entwicklung zuzuschauen. :)

Und jetzt geht er in die nächste Phase - genervt davon, in seiner Größe keine ordentlichen Klamotten für's Fitness Center zu finden, macht er jetzt selbst in Mode, und zwar bis 5XL.

Dafür braucht er allerdings Eure Hilfe!

Taco hat das Übergrößen-Startup Kilofight gegründet und möchte dieses durch Crowdfunding unterstützen lassen.

Ihr könnt ihm helfen, indem Ihr einfach die entsprechenden Posts teilt, um so seine Fanbase zu vergrößern und das gelingen des Crowdfunding wahrscheinlicher zu machen.

Teilen

Oder Ihr seid bereit, in seine Idee zu investieren - es gibt auch (nach Betrag) Kleidungsstücke als Dankeschön dafür.

Die kompletten Infos gibt es hier.

Bildquelle:  Kilofight.de

Wie Du Tacos Projekt unterstützen kannst:


  • Gehe zur Projektseite 
  • Werde ein Fan in der Startphase
  • Teile den entsprechen Beitrag auf Facebook, Twitter, Instagram und Google+
  • Wähle in der Finanzierungsphase ein oder mehrere Dankeschöns aus oder gib einen freien Betrag ein, mit dem du das Projekt unterstützen möchtest.
  • Bestätige deine Auswahl mit einem Klick auf „Jetzt unterstützen“ und du kommst in den Unterstützungsprozess.
  • Wähle eine Bezahlmethode.
  • Entscheide dich, ob du das Projekt anonym oder öffentlich unterstützen möchtest.
  • Bestätige die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und klicke auf „Jetzt zahlungspflichtig unterstützen”.
  • Vergiss bitte nicht deine Wunschgröße und Lieferadresse anzugeben. Die Größentabellen findest Du in jedem Produktbild der jeweiligen Produkte.

Quelle Kilofight.de

Viel Erfolg wünsche ich! :)


Keine Kommentare :

Kommentieren

Navigation

Verzeichnisse