Der Blog zur Abnehmen-Community: Tagebuch: Fehlstart, irgendwie }


Um bei den Abspeck-Bloggern mitmachen zu dürfen, muss mein Blog Beiträge zu meiner eigenen Abnehmerei enthalten.

Start war übrigens 115.8 kg.


Die letzten 8 Monate.
Die Säulen sind das Waagengewicht,
die blaue Linie ist das Trendgewicht.
Das Trendgewicht ignoriert Wasserschwankungen.

Da die Übersicht oben ja einen immer größeren Zeitraum umfasst, zoomen wir mal rein:
Die letzten Woche
Die Säulen sind das Waagengewicht,
die blaue Linie ist das Trendgewicht.
Das Trendgewicht ignoriert Wasserschwankungen.

Die Woche war bislang sehr stressig. Die ersten 3, 4 Tage davon sind auch ganz gut gelaufen, aber dann... Zum Joggen bin ich nicht gekommen, entweder musste ich was arbeiten oder hab geschlafen, total entkräftet. Auch das mit den Challenges muss ich besser organisieren und die am Wochenende vorbereiten, so kurz vor knapp morgens oder mitten in der Nacht, das ist nichts.

Als ich vorhin aufwachte, träumte ich folgendes: Außer einem Wiegedonnerstag hatten wir in der Community jetzt an jedem Tag irgendwas - den Schwimm Sonntag, mehrere Lauf Vergleichstage, Muskelvergleich inklusive Trainingsplanabgleich... selten bin ich mit solchem Widerwillen erwacht, alles in mir schrie: Nein, es reicht, ich bin fertig, ich will nicht!

Okay, eine Deutung ist klar - ich bin im Stress. Braucht man keine Traumanalyse für.

Aber die andere Frage, die sich sofort erhob: Willst Du wirklich nicht? Oder besser: Willst Du?

Willst Du abnehmen? Willst Du im Sommer schlank sein? Machst Du den Käse nur mit, weil deine Nemesis dich herausfordert oder willst Du wirklich, so ganz aus dem innersten heraus, endlich schlank werden? Dann musst Du auch was tun dafür.

Mich hat diese ICH-WILL-NICHT-Haltung heute erschreckt, so kenne ich mich nicht. Ich muss da erstmal drüber nachdenken...

Keine Kommentare :

Kommentieren

Navigation

Verzeichnisse