Der Blog zur Abnehmen-Community: Tagebuch: Ein Fangeschenk! }

So, Leute, jetzt ist es passiert:

Ich wurde beschenkt - mit einem handgemachten Seelenwärmer, in den sicherlich eine Menge Handarbeits-Stunden eingegangen sind!

Wow! Ich bin überwältigt - DANKE SCHÖN!!! :)


+S. Rexi , die Wirtin an unserem Abnehmen-Stammtisch, hat ein schönes Hobby - sie Quiltet.
Quilten, Ihr wisst schon, aus vielen Stoff-Flecken wird ein schönes, gemischtes Ganzes. Schaut doch mal in ihrer Quilten-Community vorbei!

Als das Paket heute endlich in meinen Händen lag - es war beim Nachbarn abgegeben worden, der natürlich erstmal nicht da war - war ich erstmal von den Ausmaßen überrascht: Sigrun hatte mir nur von einem Kopfkissen erzählt, dass sie machen wollte - jetzt ist sogar eine riesige Tagesdecke dabei! :)

Das Logo der Community hat sie auf Stoff kopiert und diese Flecken eingearbeitet, die Flecken drumherum sind farblich passend perfekt ausgesucht und ergeben ein wunderschönes, kuscheliges Ganzes! Toll!

Ab jetzt wird mich die Abnehmen-Community nicht nur in meinen Träumen beschäftigen, ab jetzt sieht man mir das sogar an, wenn ich mich in dieser Bettwäsche räkel... :)

Ich bin total gerührt - wenn man Webprojekte betreibt, schreibt, postet und werkelt man meistens in ein schwarzes Loch: auf die meisten Aktionen gibt es keine Resonanz, kein Kommentar oder ein Plus-1, manche Dinge mögen die Leute, aber sie sagen keinen Ton dazu. Es gibt dafür sogar eine Regel: 90% der Mitglieder einer Community (gilt für jedes Webprojekt) lesen still mit und rühren sich nie. 9% klicken auch mal den "Plus-1"-Button, nur 1% aller Leute greift tatsächlich mal zur Tastatur und äussert sich. 

Seit nun 1 1/2 Jahren arbeite ich täglich am großen Projekt "Abnehmen", das aus der großen Community und neuerdings zusätzlich aus Stammtisch und diesem Blog besteht. Erst vor kurzem hat es mich umgehauen, als mir "mein erster Fan" erzählte, wie klasse er das alles findet, wie ich das so mache. Aber das ist jetzt noch eine Stufe weiter - ein liebevolles, handgemachtes Geschenk!

Aber keine Angst, ich dreh jetzt nicht ab. Erst, wenn ich bei Auftritten mit den Schlüpfern des Publikums beworfen werde... :))))


Keine Kommentare :

Kommentieren

Navigation

Verzeichnisse