Der Blog zur Abnehmen-Community: Tagebuch: Faulpelzchen }


Um bei den Abspeck-Bloggern mitmachen zu dürfen, muss mein Blog Beiträge zu meiner eigenen Abnehmerei enthalten.

Start war übrigens 115.8 kg.



Die letzten 5 Monate.
Die Säulen sind das Waagengewicht,
die blaue Linie ist das Trendgewicht.
Das Trendgewicht ignoriert Wasserschwankungen.

Da die Übersicht oben ja einen immer größeren Zeitraum umfasst, zoomen wir ab heute mal rein:

Die letzten 3 Wochen
"Der Papagei ist tot! - "Nein, der schläft nur."


Ein fieses Insekt hat mich heute Nacht zerstochen, aber leider nicht genug Blut abgesaugt, dass es am Ende der Grafik gut aussieht. Da wird's wieder rot - kein Wunder, gestern abend habe ich eine liebe Freundin instruiert, wie sie Kochrezepte auf diesen Blog einstellen kann und natürlich hat sie unglaublich lecker was gekocht. Und ein Weinchen da gehabt, rot wie die letzte Säule oben, zwar das einzige, was nicht LowCarb war, aber...

Letzte Woche hab ich ja angekündigt, ich brauche meinen Samstag, um wieder "reinzukommen". Wie man oben sieht, am letzten Knick nach unten, hab ich das auch brav gemacht - das Wochenende mit weniger Kalorien (ca. 800 am Tag), die Kurve sinkt. Montag bis Mittwoch (die letzten 3 Säulen) hab ich dann wieder versagt - obwohl der Countdown zeigt, dass ich nur noch knapp 7 Wochen habe, bis an Abnehmen nicht mehr zu denken ist ("1. Advent"), komm ich nicht in die Pötte.

"Faulpelzchen" nennt mich eine meiner Moderatorinnen in der Abnehmen-Community deshalb schon die drei letzten Wochen und sie freut sich riesig drauf, das nach dem heutigen Gewichtspost wieder tun zu können. Bei ihr klappt's derweil mit dem sinkenden Gewicht und da sie im wahren Leben Pädagogin ist, sucht sie nach den passenden Knöpfen, die sie bei mir drücken kann, damit ich endlich wieder Joggen gehe.

Okay, die Joggingklamotten sind rausgelegt, wenn ich heute abend heimkomme, muss ich drüber fallen, es hilft ja nichts. Nachdem die letzten Monate ja ganz gut liefen, muss der "Papa" der Community jetzt mal wieder Vorbild sein... *seufz*

Draußen beginnt es in München gerade zu schütten, da ich mich ja kenne und mir jede Ausrede recht ist, pack ich als Plan B mal die Badehose ein.

Laut Trend: 6.5 kg weg, von 103.9 kg auf 97.4 kg.


Noch 600g 900g 1000g, dann aber...!

Was dann? Dann hab ich die 96.4 kg gerissen, mein niedrigstes Gewicht seit Beginn meiner Datensammlung und die reicht 5 1/2 Jahre zurück. Davor werden meine Erinnerungen dann diffus - da war mal was noch niedrigeres, aber das ist über 8 Jahre her und ich kann mich auch nicht an eine richtige Zahl erinnern.

Wenn ich das magische Minimalgewicht geschafft habe, lautet das nächste Zwischenziel 95 kg - das wäre dann BMI 26 mit 95 kg, ab BMI 25 (92 kg) gilt man als "normalgewichtig". Unglaublich - das sind nur 5 kg bis "normal" - endlich mal "normal" sein... :)

Keine Kommentare :

Kommentieren

Navigation

Verzeichnisse