Der Blog zur Abnehmen-Community: Medien Mittwoch: Vitamine im Menschenversuch, zuwenig Salz schädlich statt zuviel, Facebook kauft Fitness-App }

Diese Woche hat die Community Hammerartikel ausgegraben, da merk ich immer wieder, wie gerne
ich in dieser Ratschgruppe bin! :)

Viel Spaß!

Vitamine - ein Artikel, der es in sich hat

Das geht weit über den platten Titel "Vitamine - Obst oder Pille?" hinaus, allein die erste Seite ist schon gruselig, wo erklärt wird, wie man eigentlich zu den Mindest/Grenzwerten für Vitamine gekommen ist - man hat einfach Leute jahrelang mangelernährt und dann geguckt, was man mit Vitamingaben noch retten kann! Unfassbar! Toller Artikel!
http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2014-04/nahrungsergaenzungsmittel-vitamine-krankheiten-forschung

Zuviel Salz macht nicht krank, zuwenig Salz schon!


Was hat man sich nicht jahrelang anhören müssen, wie gefährlich zu viel Salz für den Körper ist.
Und jetzt? Überraschung, man kann fast kaum zuviel essen, im Gegenteil, zu wenig Salz ist ein Killer!
http://www.deutsche-gesundheits-nachrichten.de/2014/04/22/ausreichend-salz-beugt-herzerkrankungen-vor/
gefunden von +Kerstin Papstein , vielen Dank! :)

Facebook kauft Fitness App

Unsere allerliebste Datenkrake will jetzt auch die Vitaldaten seiner Nutzer. Tut mir leid, aber FB hat bei mir alles Vertrauen verspielt. Ja, Google sammelt auch, oder Apple, oder sonstwer. Aber Google verkauft die Daten nicht, sie spielen einem passende Werbung ein, geben die Daten aber nicht weiter.
Facebook drückt jedem App-Anbieter (Spiele) ALLE Daten über die User in die Hand - nein, die kriegen meine Fitness-Daten nicht:
http://www.golem.de/news/protogeo-facebook-kauft-fitness-app-moves-1404-106075.html

Udo Pollmer mal wieder

Früher war ich ein Fan von Pollmer, er hat es einfach drauf, prägnante Sätze zu stanzen wie "Salat hat soviel Nährstoffe wie ein Papiertaschentuch". Ein weiteres spaßiges Interview mit ihm, das auch wieder mit einem Bonmot endet... :)
Inzwischen find ich seine Haltung aber unglaubwürdig: selbst sehr dick, redet er sich und anderen ein, dass er gesund ist, weil er sich in diesem Körper wohlfühlt. Wenn es aber nicht ums Dicksein, sondern um die Inhalte von "Lebens"mitteln geht, kennt er sich ja aus:
http://www.20min.ch/finance/news/story/20811637
gefunden von +Mirco Deflorin , danke, gut gelacht! :)

Einstieg in Volumemetrics

Ein kompliziertes Wort, aber die Theorie ist ganz einfach: man schießt sich auf Lebensmittel ein, die ein großes Volumen, aber gleichzeitig wenig Kalorien haben - ein Salat ist ein schönes Beispiel. Man hat viel zu essen, der Magen wird gefüllt und meldet deshalb "satt". Setzt man jetzt die beiden Faktoren noch in Beziehung, also Volumen und Kalorien, so erhält man die "Kaloriendichte", also wieviel Kalorien pro Menge. Ein einfaches Prinzip, mit dem schon viele abgenommen haben, hier ein Einsteiger-Artikel dazu:
http://www.hochdruckliga.de/erfolgreich-abnehmen-gewohnheiten-beruecksichtigen.html
gefunden von +Petra Muehring , danke schön! :)

Das ewige Thema: Süßstoff - macht er Hunger oder Krebs?

Ich hab da auch immer noch keine wirkliche Meinung zu. Nach dem Film "Unser täglich Gift" (sehr empfehlenswert, auf YouTube!) war ich schockiert: 50% der Studien zur Krebsgefahr sagt "nein" (alle Herstellerfinanziert!), 50% der Studien sagt "ja" (nicht herstellerfinanziert). Nun weiss man ja nicht, ob nicht die Zuckerlobby hinter den Krebs-bejahenden Studien steckt - wenn man im Film allerdings sieht, WIE Grenzwerte zustande kommen und WIE mit höchster politischer Macht Aspartam auf den Markt gekommen ist, wird einem schon anders.
http://www.welt.de/gesundheit/article127380003/Light-Luege-laesst-viele-in-die-Suessstofffalle-tappen.html
gefunden von +Petra Muehring , vielen Dank! :)

LDL, HDL - Cholesterin erklärt

Ich geb's zu, beim Thema Cholesterin bin ich noch ziemlich unbeleckt. Den Artikel muss ich mir auch später nochmal durchlesen, aber beim ersten Mal war ich noch erhellt. Die taz erklärt's.
http://www.taz.de/Risikofaktor-Cholesterin/!137340/

Böses Bild zu Speiseeis

Normalerweise würde ich hier keine Fun-Posts verlinken, aber das Bild hat mich total erschüttert - gerade WEIL so ein tägliches Eis mich letztes Jahr im Sommer meinen Abnehmeerfolg gekostet hat.
Ich muss mir das irgendwo hinhängen!
https://plus.google.com/115513253378143729229/posts/EH45gg4RscX










Keine Kommentare :

Kommentieren

Navigation

Verzeichnisse