Der Blog zur Abnehmen-Community: Rezept / Simis Super Sieben: Joghurtbombe (2/7) }

Heute der 2. Teil von 7 - Simi, die "Königin der Sattmacher" präsentiert uns ihre Super Sieben. Danke! :)

Bildquelle: Simone Müller, simis-sattmacher.de

Hallo zusammen....

Die Joghurtbombe ist einer meiner beliebtesten Posts in meinem Blog. Man kann sie herzhaft als Frischkäse verwenden, süß als Topping für Muffins und Kuchen oder einfach nur in Desserts wie Tiramisu oder Trifle nutzen.

Je nachdem, welche Art Diät oder Ernährungsumstellung ihr macht, könnt ihr mageren Joghurt oder welchen mit 3,5 % Fett benutzen.

Zutaten Grundrezept

  • 1 großer Becher Joghurt
Für ca. 350 g braucht ihr 1 großen Becher Joghurt, ein Sieb, eine große Schüssel und ein Leinentuch.
Den Joghurt gießt ihr in das Sieb, welches mit dem Tuch ausgelegt wurde, zur Not tut es auch ein reißfestes Zewa.
Das Sieb stellt ihr nun in die Schüssel zum Abtropfen . Mit einem Deckel stellt man den Joghurt über Nacht in den Kühlschrank.

Wenn die Joghurtbombe fertig abgetropft ist, habt ihr eine leckere Creme, die ihr mit Kräutern, Pfeffer und Salz als Frischkäse nutzen könnt.

Für die süße Variante gibt es verschiedene Möglichkeiten, eine davon ist die Joghurtbombe mit Beerensoße.

Zutaten Beerensoße

  • 150 g Beeren
  • Süßstoff
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 EL Wasser
Für die Soße erhitzt ihr 100 ml Wasser mit 150 g Beeren, gebt ein wenig Süßstoff und 1 Tl Speisestärke in 1 El Wasser aufgelöst dazu. Aufkochen und abkühlen lassen.

Bildquelle: Simone Müller, simis-sattmacher.de

Zur Kaffeezeit stürzt ihr eure Joghurtbombe auf einen Teller und serviert ihn mit der Beerensoße oder mit Obst nach eurer Wahl. Es ist ein sehr leichtes, aber super leckeres Dessert :-)

Lasst es euch gut gehen.....

Gruß Simi :-)

Keine Kommentare :

Kommentieren

Navigation

Verzeichnisse